Mit der Zusatzqualifikation Fachpraktiker Dorn-Breuß an Ihrer ALH-Akademie erwerben Sie umfassendes Praxiswissen zur Behandlung von Bewegungsapparatbeschwerden.
Katja Witulla - Studientutorin (FDB)

Der Bedarf an Spezialisten für Beschwerden des Bewegungsapparates stiegt kontinuierlich an. Als Fachpraktiker Dorn-Breuß können Sie den Patienten mit einer sanften Methode schnell helfen.

Katja Witulla - Studientutorin Heilpraktikerin
Ich berate Sie gerne unter der kostenfreien Telefonnummer 0800 - 34 22 100 oder per Mail an witulla@alh-akademie.de

ZFURückenleiden sanft und nachhaltig heilen

Rückenleiden sind das Volksleiden Nummer eins. Oftmals haben Patienten bereits einen längeren Leidensweg hinter sich und suchen nach neuen ganzheitlichen Behandlungsmethoden bei Heilpraktikern. Die Zusatzausbildung „Fachpraktiker Dorn-Breuß (ALH)“ vermittelt Ihnen umfassendes Fachwissen zu den Behandlungsgrundlagen und die Fähigkeit zur praktischen Anwendung der Dorn-Breuß-Methode am Patienten. Sie lernen, die relevanten Symptome der unterschiedlichen Krankheitsbilder zu erkennen und ihren Patienten mit einer besonders sanften Anwendung Linderung zu verschaffen. Mit wenigen Therapiesitzungen können meist schon deutliche Verbesserungen des Zustandes erreicht werden. Ausführliche Studienbriefe, Webinare mit Fallbeispielen aus der Praxis, hilfreiche Schritt-für-Schritt Video-Tutorials und intensive Anwendungsübungen helfen Ihnen die Methode sicher zu erlernen. Mit dem Abschluss als „Fachpraktiker Dorn-Breuß“ können Sie die erworbenen Fähigkeiten zum Wohle Ihrer Patienten in der Praxis umsetzen.

Erwerben Sie jetzt die Fachkompetenz zur qualifizierten Anwendung der Dorn-Breuß-Behandlung!

Fachpraktiker Dorn-Breuß ALH VideosALH Topinstitut 2017Fachpraktiker Dorn-Breuß ALH

Informieren Sie sich hier über den detaillierten Ablauf und die Inhalte Ihrer ALH-Ausbildung. 

Insgesamt erhalten Sie 3 Studienbriefe und nehmen an 2 Präsenzphasen (insgesamt 3 Tage) sowie 4 Web-Seminaren (kurz Webinaren) teil, die mehrfach im Jahr stattfinden. So können Sie Ihre Termine individuell und flexibel planen. 

Art des Unterrichts: Staatlich geprüfter und zugelassener Fernunterricht (Nr. 7308216v) 

Abschluss: Fachpraktiker/in Dorn-Breuß - die aktuelle Prüfungsordnung finden Sie hier.

Bei Fragen rund um die Zusatzausbildung Fachpraktiker Dorn-Breuß steht Ihnen Ihre persönliche Studientutorin Katja Witulla jederzeit gerne zur Verfügung, unter 0221 / 422929-19 oder witulla@alh-akademie.de.

Was sagen die Menschen, die bei uns lehren und lernen? Lesen Sie hier unsere "Stimmen aus der Praxis".

Zielgruppe:

  • Heilpraktiker und Ärzte, die ihr Behandlungsspektrum um eine sanfte manuelle Methode für Beschwerden im Bereich des Bewegungsapparates erweitern möchten. 

Zulassungsvoraussetzungen:

  • Erfolgreich absolvierte behördliche Überprüfung vor dem Gesundheitsamt und 1-jährige Berufserfahrung als Heilpraktiker

 oder

  • Erfolgreich abgeschlossenes Studium der Humanmedizin

Sie sind nicht sicher, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen erfüllen? Katja Witulla, Ihre persönliche Studientutorin, bespricht mit Ihnen gerne Ihre individuellen Möglichkeiten!

Start:

Die Ausbildung Fachpraktiker Dorn-Breuß an der ALH startet im April und Oktober. Durch die gemeinsamen Starttermine sind Sie direkt im Lernverbund mit gleichzeitig startenden Teilnehmern

Dauer:

Die Dauer Ihrer Ausbildung beträgt 6 Monate, darüber hinaus haben Sie noch weitere 12 Monate persönliche Studienbetreuung sowie Zugriff auf alle Ihre Ausbildungsunterlagen, Web-Seminare (kurz Webinare) und Seminare.

Gebühren:

Die monatlichen Gebühren für Ihre Ausbildung betragen 129,00 Euro (zzgl. einer einmaligen Prüfungsgebühr von 150,00 Euro). In dem Gesamtpreis von 924,00 Euro sind bereits alle Kosten, inklusive Prüfungsgebühr, Ausbildungsmaterialien (Webinaren, Präsenzphasen etc.) sowie individueller Lernunterstützung durch Ihre persönliche Studientutorin, enthalten. 

Nutzen Sie auch die vielfältigen Fördermöglichkeiten. Ihr Experte, Leon Schäfer, berät Sie gerne unter 0800 / 3422100 oder per Mail an schaefer@alh-akademie.de.

Unsere Absolventen erhalten außerdem 10% Ermäßigung auf alle weiteren Ausbildungen an der ALH-Akademie. 

Ihre Ausbildung an der ALH verbindet moderne Blended Learning Methoden, wie Studienbriefe, Seminare und Web-Seminare (kurz Webinare). Hier finden Sie einen Leitfaden für Ihre Ausbildung an der ALH.

Studienbriefe

Die Studienbriefe für Ihre Weiterbildung sind von Fachtutoren nach speziellen didaktischen Vorgaben für Ihr Fernstudium geschrieben. Zum Anfang eines Kapitels werden Ihnen Ihre Lernziele aufgezeigt. Zahlreiche Praxisfälle zeigen Ihnen außerdem, wie Sie Ihr erworbenes Wissen in der Praxis einsetzen können. Komplexere Zusammenhänge werden durch Abbildungen, Definitionen und Rechercheaufgaben veranschaulicht. So können Sie am Ende jedes Kapitels mit abschließenden Fragen prüfen, ob Sie die Lernziele erfolgreich umsetzen können. 

Ihre Studienbriefe stehen Ihnen jederzeit zum Download in Ihrer Lernwelt bereit. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Studienbriefe postalisch zu erhalten. Dies können Sie bei Ihrer Anmeldung entscheiden. Lesen Sie hier einen Auszug aus dem Studienbrief "Die Behandlung mit der Dorn-Breuß-Methode: Eine sanfte Therapie für Wirbelsäule und Gelenke".

Seminare

Um das erlernte Fachwissen aus den Studienbriefen zu vertiefen und praktisch anzuwenden, besuchen Sie unsere Präsenzphasen. Über Team- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, fachlichen Austausch sowie Diskussionen mit Dozenten und Studienkollegen, stärken Sie Ihre fachlichen Kompetenzen und kommunikativen Fähigkeiten. Wie so ein Seminar an der ALH abläuft, können Sie sich in diesem Videobeitrag ansehen.

Die Präsenzphasen werden regelmäßig in unserem Seminarzentrum in Köln angeboten. Dabei bieten wir Ihnen sowohl Termine am Wochenende, als auch an Wochentagen an - Sie können Ihre Termine also frei auswählen. Im Voraus erhalten Sie ein Übersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten in Köln. Eine Liste Ihrer Seminartermine stellen wir Ihnen auf Anfrage jederzeit auch gerne zur Verfügung.

Webinare

Was ein Webinar ist, wie ein Webinar abläuft & welche Vorteile es bietet, haben wir für Sie in unserem kurzen Video zusammengefasst! 

Ihre Webinare verbinden die Vorteile eine Präsenzveranstaltung mit der Flexibilität eines Fernstudiums. Für die Teilnahme an Ihren Webinaren erhalten Sie einen Link mit Login für Ihr virtuelles Klassenzimmer. Dafür benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse oder sonstige Installationen. Lediglich einen Computer mit Internetzugang und ein Headset. 

Sie sind räumlich und zeitlich flexibel, denn sollten Sie einmal nicht an einem Webinar teilnehmen können, steht Ihnen in Ihrer Mediathek ein Mitschnitt zur Verfügung. Nehmen Sie online am interaktiven Austausch mit unseren Dozenten teil und erwerben Sie tiefgehendes Fachwissen. 

Flexucate

Dank des innovativen Weiterbildungskonzepts Flexuc@te passt sich Ihre Ausbildung an der ALH-Akademie flexibel an Ihre individuelle Lebens- und Arbeitssituation an.

Vorteile des Flexuc@te-Systems:

Kostenfreies Studienprogramm

Ausführliche Informationen zu allen Weiterbildungen an Ihrer ALH!
50 Jahre ALH
Starten ohne Risiko!