Interview mit Melanie Klisch

Absolventin Happiness Trainer

Melanie KlischIn welcher persönlichen und beruflichen Situation waren Sie vor Ihrer Ausbildung und was hat Sie motiviert, etwas Neues zu wagen?

Nach über 20 Jahren Tätigkeit in dem gleichen Unternehmen habe ich in mir gespürt, mich positiv verändern zu wollen. Diesem Gefühl bin ich nachgegangen.

Mein Tätigkeitsbereich umfasste alle anfallenden Arbeiten im Personalmanagement – Human Resources, davon war ich 15 Jahre als Ausbildungsleiterin sowie für das betriebliche Gesundheitsmanagement, das betriebliche Eingliederungsmanagement (BEM) und die Personalentwicklung zuständig. In den letzten 2 Jahren war ich aufgrund der Führung mit meinem Arbeitsplatz sehr unzufrieden. Für mich gab es in diesem Unternehmen keine weitere berufliche sowie menschliche Entwicklung mehr. Dies motivierte mich endlich meinen Herzensweg zu gehen.

Warum haben Sie sich für eine Ausbildung an der ALH entschieden?

Auf der Suche nach meiner neuen beruflichen Ausrichtung kam ich immer wieder auf den Studiengang Happiness Trainer und Positive Psychologie, welchen nur die ALH in Köln anbietet. Die hervorragenden Bewertungen haben mich dann überzeugt, dass ich dieses Studium unbedingt absolvieren wollte.

Wie lief Ihre Ausbildung an der ALH ab und welche Inhalte gefallen Ihnen am besten?

Das Wissen wurde über Studienbriefe und Webinare anschaulich vermittelt. In Praxisworkshops, der Präsenzphase in Köln, wandten wir die Methoden des Happiness Trainings praktisch an.

Persönlich fand ich alle Inhalte sehr spannend, angefangen von der Positiven Psychologie des Glücks sowie deren Praxis und die körperlichen Faktoren des Glücks als auch die Happiness-Toolbox Methoden & Instrumente des Happiness-Trainings und die neurobiologische Sicht. Auch Glück als Gegenstand der Forschung und die historische und philosophische Sicht begeisterten mich.

Im April 2019 begann ich mein Studium an der ALH, schrieb zwei Fallarbeiten und schloss im Februar 2020 als 31ste staatlich zugelassene Happiness Trainerin mein Studium sehr erfolgreich und glücklich ab. Zuvor durfte ich meine Abschlussarbeit mit dem Projekttitel Schulfach Glück – AG an einem Gymnasium schreiben.

Wie beurteilen Sie Ihre persönliche Betreuung an der ALH?

Ich kann die Betreuung an der ALH in jeglicher Hinsicht nur weiterempfehlen! Deshalb habe ich mich ab August 2020 auch für 4 weitere Module des Studiengangs Happiness Trainer angemeldet und überlege, in Zukunft noch ein weiteres Studium an der ALH zu absolvieren.Besonders hervorheben möchte ich die kompetente Hilfestellung der äußerst hilfsbereiten TutorInnen, die mir jederzeit geboten wird. Ich schätze den persönlichen Kontakt sei es per Telefon oder auch per E-Mail sehr. Die TutorInnen stehen mir immer mit Rat und Tat zur Seite und ich erhalte jederzeit Hilfe sowie umgehenden Rückruf bei Fragen. Die Präsenzphasen in Köln waren grandios und die zusätzlichen kostenfreie Webinare runden das Angebot perfekt ab und geben mir weitere Impulse.

Button Happiness Trainer werden

Was gefällt Ihnen am besten am flexiblen Online-Lernsystem der ALH?

Alle Termine finden mehrfach im Jahr statt, sodass ich diese individuell und flexibel planen kann. Zudem bin ich an keinen Ort gebunden und kann von überall auf die Online-Lernwelt der ALH zugreifen, welche sehr gut und übersichtlich strukturiert ist. Zudem finde ich in der Lernwelt die Rubrik Community & News hilfreich, in welche sehr interessante Beiträge eingestellt werden, z. B. Nutze die Kraft, die in Dir steckt, Achtsamkeit als Schlüssel zur Liebe in der Partnerschaft, 21 Tage Achtsamkeit, etc.

Wie sieht Ihre persönliche und berufliche Entwicklung nach der Ausbildung aus und was hat sich in Ihrem Leben verändert?

Für meine berufliche Veränderung bin ich heute sehr dankbar. Wenn ich unzufrieden bin und nichts verändere, wird sich nichts verändern. Hieraus ergab sich mein Motto: Trau Dich, es ist Dein Leben!!!

Für mich gibt es keinen schöneren Beruf, als mit Menschen zu arbeiten. Mich erfüllt es mit Glück, gemeinsam mit Menschen individuelle Lösungen zu finden, um deren Wohlbefinden langfristig zu steigern. Für mich persönlich bedeutet es mehr Zufriedenheit im Job und im Privatleben mit der positiven Psychologie.

Logo GlückKlischIch durfte bereits 6 Monate das Schulfach Glück als AG unterrichten und bin seither mehr als überzeugt von diesem gewinnbringenden Unterrichtsfach und unterrichte auch in Zukunft von Herzen gerne.

Seit Juni 2020 besuche ich gemeinsam mit meinem Mann die einjährige Weiterbildung zur/zum zertifizierten GlückslehrerIn am Fritz-Schubert-Institut für Persönlichkeitsentwicklung und seit 01.08.2020 habe ich mein eigenes Gewerbe mit Coaching-Angeboten für Firmen, Schulen sowie Privatpersonen.


Momentakustik - Die kleinen Dinge im Leben

Wir haben Melanie zu uns in den Podcast eingeladen. Wenn du neugierig bist, was sie noch zu erzählen hat und welche Glücksübung für den Alltag sie uns mitgebracht habe, hör´einfach mal rein.

X

Jetzt noch für Oktober 2020 anmelden🍂

Persönlich, digital & flexibel - starten Sie Ihre Wunschausbildung!