ALH jetzt unter dem Dach der DGBB

Seit 45 Jahren gehört die ALH zu den etablierten Anbietern von Aus- und Weiterbildungen im Gesundheitsbereich. Zum Studienangebot zählen die  Fernlehrgänge zum Heilpraktiker, Heilpraktiker (Psychotherapie), Psychologische/r Berater/in (ALH), Seelsorger/in (ALH) und Suchtberatung (ALH). Zum 1. August 2014 wurde die ALH - Deine Gesundheitsakademie in die Deutsche Gesellschaft für berufliche Bildung (DGBB), Köln, integriert. 

Das Studienangebot der ALH richtet sich an Menschen, die sich in den Bereichen alternative Heilmethoden, Ernährung, Gesundheit und Psychologie weiterentwickeln und beruflich neu ausrichten möchten. „Der Gesundheitsmarkt boomt – die Nachfrage nach Fernlehrangeboten ist enorm“, erläutert Merle Losem, Geschäftsführerin der DGBB. „Mit der geballten Gesundheitskompetenz der ALH in Kombination mit unserem innovativen Bildungskonzept Flexuc@te bieten wir Weiterbildungen, die den Bedürfnissen unserer Teilnehmer entsprechen. Diese stehen in der Regel mitten im Leben und müssen den Spagat zwischen Beruf und Studium meistern“, so Losem weiter. 

Der neue Claim „Deine Gesundheitsakademie“ steht für das neue individuelle und persönliche Bildungskonzept an der ALH. So gewährt das praxisorientierte, mediengestützte Lernsystem ein Maximum an Flexibilität und macht mobiles Lernen möglich. ALH-Studenten profitieren von flexiblen Seminarterminen, webbasierten Live-Trainings, einer umfangreichen Lernplattform, der Möglichkeit Lernpausen einzulegen oder die Prüfungsorte auszuwählen. Neu ist außerdem die Verknüpfung verschiedener Lernformen: modulare Studienbriefe, praxisorientierte Präsenzphasen, vertiefende Webinare und Projektstudien bereiten optimal auf die Prüfung und den Einsatz in der Praxis vor. Im Zuge der Integration der Lehrgänge in die DGBB werden die bestehenden Lehrgänge der ALH strukturell und inhaltlich überarbeitet und an die aktuellen Entwicklungen im Gesundheitssektor angepasst. Der Lehrgang Heilpraktiker hat bereits einige grundlegende Neuerungen erfahren: Zusätzliche Themen wie Ernährung, Geriatrie und Erste-Hilfe-Training sowie Onlinetests und das neue Prüfungsmodul bereiten optimal auf die behördliche Heilpraktikerüberprüfung vor. 

Weitere Informationen zum Bildungsangebot der ALH finden Interessierte unter www.alh-akademie.de oder unter der Rufnummer 0800 3422 100 (kostenfrei aus dem dt. Festnetz). Regelmäßig finden außerdem Online-Infoveranstaltungen zum Studium an der ALH statt, die auf der ALH-Website und der ALH-Facebookseite angekündigt werden.