Caroline de Jong - Studientutorin (VTP)

Lernen Sie den richtigen Umgang mit traumatisierten Kindern und wie Sie ihnen auf ihrem Weg helfen können.  

Caroline de Jong - Studientutorin Psychologin (MSc.)
Ich berate Sie gerne unter der
kostenfreien Telefonnummer 0800 - 34 22 100

oder per Mail an
neugierig@alh-akademie.de

Staatlich zugelassene & berufsbegleitende Ausbildung Traumapädagogik

  • Start: April und Oktober

    Durch die gemeinsamen Starttermine sind Sie direkt im Lernverbund mit gleichzeitig startenden Teilnehmern. 
  • Dauer: 3 Monate

    Darüber hinaus haben Sie noch weitere 3 Monate persönliche Studienbetreuung sowie Zugriff auf alle Ihre Ausbildungsunterlagen.
  • Gebühren: 166,00€ / monatlich

    In dem Gesamtpreis von 498,00 Euro sind bereits alle Kosten, inklusive Ausbildungsmaterialien (Webinaren, Präsenzphasen etc.) sowie individueller Lernunterstützung durch Ihre persönliche Studientutorin, enthalten. 

Nutzen Sie auch die vielfältigen Fördermöglichkeiten. Ihr Experte, Leon Schäfer, berät Sie gerne unter 0800 / 3422100 oder per Mail an schaefer@alh-akademie.de.

Unsere Absolventen erhalten außerdem 10% Ermäßigung auf alle weiteren Ausbildungen an der ALH-Akademie.

  • Inhalte: 2 Präsenzphasen (insgesamt 4 Tage) & 4 Web-Seminaren (kurz Webinaren) - hier finden Sie den detaillierten Lehrgangsablauf zu Ihrer ALH-Ausbildung Traumapädagogik.

    Alle Termine finden mehrfach im Jahr statt. So können Sie Ihre Termine individuell und flexibel planen.

  • Abschluss: ALH-Zertifikat "Traumapädagoge/-in"

    Das Zertifikat erhalten Sie durch die nachgewiesene Teilnahme an allen Präsenzseminaren und mindestens 2 Web-Seminaren.
  • Zielgruppe: Menschen, die beruflich mit traumatisierten Kindern und Jugendlichen arbeiten und fundiertes Wissen und Kompetenz im Bereich der Traumapädagogik erwerben möchten. 
  • Zulassungsvoraussetzungen: Traumafachberater oder vergleichbare Ausbildung und min. 1 Jahr berufliche Erfahrung im Umgang mit Kindern. 

Sie sind nicht sicher, ob Sie die Zulassungsvoraussetzungen für das Vertiefungsmodul Traumapädagogik erfüllen? Ihre persönliche Studientutorin bespricht mit Ihnen gerne Ihre individuellen Möglichkeiten!

Ihre ALH-Ausbildung Traumapädagogik verbindet moderne Blended Learning Methoden, wie Seminare und Web-Seminare (kurz Webinare):

  • Seminare: Um das erlernte Fachwissen aus den Studienbriefen zu vertiefen und praktisch anzuwenden, besuchen Sie unsere Präsenzphasen. Über Team- und Gruppenarbeiten, Präsentationen, fachlichen Austausch sowie Diskussionen mit Dozenten und Studienkollegen, stärken Sie Ihre fachlichen Kompetenzen und kommunikativen Fähigkeiten. Wie das Studium an der ALH abläuft, können Sie sich in diesem Videobeitrag ansehen.

    Die Präsenzphasen werden regelmäßig in unserem Seminarzentrum in Köln angeboten. Dabei bieten wir Ihnen sowohl Termine am Wochenende, als auch an Wochentagen an - Sie können Ihre Termine also frei auswählen. Im Voraus erhalten Sie ein Übersicht mit Übernachtungsmöglichkeiten in Köln. Eine Liste Ihrer Seminartermine stellen wir Ihnen auf Anfrage jederzeit auch gerne zur Verfügung.
  • Webinare: Was ein Webinar ist, wie ein Webinar abläuft & welche Vorteile es bietet, haben wir für Sie in unserem kurzen Video zusammengefasst! 

    Ihre Webinare verbinden die Vorteile eine Präsenzveranstaltung mit der Flexibilität eines Fernstudiums. Für die Teilnahme an Ihren Webinaren erhalten Sie einen Link mit Login für Ihr virtuelles Klassenzimmer. Dafür benötigen Sie keinerlei Vorkenntnisse oder sonstige Installationen. Lediglich einen Computer mit Internetzugang und ein Headset.

    Sie sind räumlich und zeitlich flexibel, denn sollten Sie einmal nicht an einem Webinar teilnehmen können, steht Ihnen in Ihrer Mediathek ein Mitschnitt zur Verfügung. Nehmen Sie online am interaktiven Austausch mit unseren Dozenten teil und erwerben Sie tiefgehendes Fachwissen. 

Hier finden Sie außerdem den ALH-Leitfaden für Ihre Ausbildung.

Traumatische Erlebnisse im Kindesalter können starke Auswirkungen auf das gesamte spätere Leben haben. Traumatisierte Kinder und Heranwachsende, die bereits in jungen Jahren starken psychischen und physischen Belastungen ausgesetzt waren, wie beispielsweise sexuellem Missbrauch, körperlicher Verwahrlosung, schweren Verlusten oder massiver Gewalt, bedürfen einer besonderen fachkundigen Unterstützung und pädagogischen Begleitung.

Im Vertiefungsmodul Traumapädagogik lernen Sie, wie Sie mit traumatischen Erfahrungen stark belastete Kinder begleiten und auf ihrem Weg unterstützen können. Sie erwerben fundiertes Know-how über die Entstehung, die Symptome und die Auswirkungen von Traumata sowie die Kompetenz, Gruppendynamiken bei Kindern professionell einzuschätzen und kompetent zu steuern.

Kostenfreies Studienprogramm

Ausführliche Informationen zu allen Weiterbildungen an Ihrer ALH!
Starten ohne Risiko!Starten ohne Risiko!

Lernen Sie das sympathische ALH-Team kennen. Wir freuen uns von Herzen, Sie persönlich & fachkundig bei Ihrer Ausbildung zu unterstützen.

ALH Top Betreuung Gold  ALH Top Fernschule