Wie Yoga Jahrtausende überleben konnte

Blog ALH Yoga-Wirkung - Dozentin Denise

Drei positive Auswirkungen von Yoga, die früher, wie heute gelten!

von Denise Weiner

Der Ursprung des Yoga liegt sehr lange zurück. Wie lange genau kann heute keiner mehr sagen. Es ist aber definitiv in einer völlig anderen Kultur entstanden und aus einem komplett anderen Lebensstil heraus, als wir ihn heute haben. Damals haben die meisten Menschen eine sehr starke körperliche Arbeit verrichtet. Damit liegt es nahe, dass Yoga damals nicht dazu diente, noch mehr körperlich tätig zu sein.

Heute ist es oft genau umgekehrt, wir verrichten kaum noch körperliche Tätigkeiten und Yoga dient oft (auch) dazu, sich körperlich zu betätigen. Damit können wir körperlichen Einschränkungen entgegenwirken, den Körper kräftigen und hoffentlich auch länger gesund erhalten.

Interessant, dass Yoga früher so ganz anders praktiziert wurde und doch heute immer noch, oder vielleicht sogar mehr denn je, im Trend liegt. Worin liegt nun der gemeinsame Nenner dieser doch so unterschiedlichen Zeiten? Warum wird Yoga immer noch praktiziert und wie konnte es so lange Zeit überleben? 

Die positive Kraft von Yoga

Wir können drei Gründe finden warum Menschen früher Yoga praktizierten haben, die heute immer noch gelten:

Verschiedene Yogastile

Früher wurde Yoga immer nur von Lehrer zu Schüler individuell weitergegeben. Vielleicht ist das auch der Grund, warum es heutzutage so viele Yogastile gibt. Denn für all die verschiedenen Menschen werden auch unterschiedliche Ansätze benötigt. Das verhilft Yoga zu einer enormen Flexibilität, die sicherlich dazu beigetragen hat, dass es sich über all die vielen Jahrhunderte (oder Jahrtausende) hinweg erhalten hat.

Vinyasa Yoga, Yin Yoga, Hatha Yoga, Power Yoga, Hot Yoga, Ashtanga Yoga ...

Hast du schon Yoga ausprobiert? Welche unterschiedlichen Stile kennst Du und welche sprechen Dich mehr an als andere?
Möchtest Du tiefer ins Yoga eintauchen? Dann informiere Dich hier über die Ausbildung zum Yogalehrer an der ALH.

Yogalehrerin ALH Denise

Über Denise Weiner
Denise Weiner ist zertifiziert nach E-RYT 500 der Yoga Alliance. Sie ist freiberuflich als Autorin und Dozentin für die ALH-Akademie tätig. Denise macht Yoga mit Herz und Seele und vermittelt Dir ihre Leidenschaft fürs Yoga in ihrem bunten und inspirierenden Yoga-Unterricht. Sie gibt Yogastunde im Raum Darmstadt und leitet Yoga-Retreats.

 

Du findest Denise auf ihrer Website www.tavayoga.de und auf Youtube.

 


Jetzt teilen: