"Tisch Glück Klisch" - Angewandtes Happiness Training

Tisch Glück Klisch

Trau Dich, es ist Dein Leben! Das dachte sich Melanie Klisch, Dozentin der Happiness Trainer, als sie ihren damaligen Job aufgab, um einen neuen Weg einzuschlagen. An ihrem "Tisch Glück Klisch" trifft sie auf tolle Persönlichkeiten, um mit diesen rund um das Thema Glück zu sprechen. Auch unser Tutor Ümit Civan durfte Gast bei ihr sein und mit ihr in den Austausch gehen:

 

Heute zeichne ich einen Kreis.

 

Herr Civan beantwortet mir die Frage nach seinem Glück mit dem Wort „Sinn“

Der Kreis beginnt also mit dem Wort „Sinn“.

 

Herr Civan, Teamleiter an der ALH-Akademie in Köln, schätzt sich in der glücklichen Lage, dass er eine ihn fordernde und ihn sinnerfüllende Arbeit ausübt.

Das war einmal anders, denn während seiner Bankausbildung fühlte er wenig Sinnhaftigkeit zum Beispiel im Ausfüllen und Auswerten von Excel-Tabellen. Der Drang eine andere berufliche Richtung einzuschlagen, führte ihn zu einem Psychologiestudium und einer sinnorientierten Weiterbildung, was ihn wiederum zur ALH brachte. Dort findet er Sinn in der Arbeit mit Menschen und ihrer persönlichen Weiterentwicklung, mit Studierenden und Kollegen, mit sich permanent aktualisierenden Inhalten der Psychologie und ganzheitlichen Gesundheit, die ihn prägen und die er an sein Umfeld - seine Kinder, seine Frau - weitergibt. Eine Symbiose von Beruf und Privatem, ein fantastischer Motivationsquell.

 

Ich zeichne den Kreis weiter.

Herr Civan bezeichnet die Kontakte zu seinen Liebsten als Glücksmomente.

Der Kreis wird mit dem Wort „Sicherheit“ ergänzt.

 

Glücksmomente seien für Herrn Civan eine Nachricht seiner Frau, die ihn im Laufe des Tages erreicht. Der Austausch mit ihr, das Wissen, dass sie an ihn denke. Das Wissen, dass es sie und ihre gemeinsamen Kinder gibt und diese wachsen und gedeihen.

Geliebte Menschen, die für uns da sind, uns Aufmerksamkeit und Liebe schenken, geben uns Sicherheit! So können wir auch Sicherheit für andere Menschen sein, wenn wir in manchen Situationen (einfach) da sind.

Dieses Dasein passt zu meiner Frage, ob Glück erlernbar sei. „Ja, Glück ist selbstgemacht! Glück ist erlernbar und jeder hat sein Glück selbst in der Hand. Wir können viel über Glück wissen – im Sinne expliziten Wissens. Wichtig ist, dieses Wissen zu verinnerlichen, sodass es zum eigenen Mindset wird und ins Handeln übergeht. Das heißt Achtsamkeit, Dankbarkeit, authentisch leben!“ sagt Herr Civan mit einem tiefen Lächeln.

 

Ich schließe den Kreis.

Herr Civan erzählt über den Umgang mit der Corona-Pandemie.

Am Ende des Kreises steht Freiheit.

 

Happiness Trainer Dozentin Melanie Klisch

Ich fragte Herrn Civan, was sich für ihn seit März 2020 durch Corona verändert hat.

Er antwortete, dass er sich selbst immer recht schnell an veränderte Bedingungen anpasst (seine Anpassungsfähigkeit liegt wohl in den Genen, denn er erzählte mir eine persönliche und schöne Geschichte über seine Oma, die zur ersten Generation der Gastarbeiter nach Deutschland kam).

Für ihn und seine Familie hat sich seit März 2020 deshalb nicht viel verändert, außer dass Kita und Schule geschlossen sind/waren und diese den Kindern fehlen/fehlten. Die Familie schätzt sich glücklich einen eigenen Garten zu haben – ein eigener und unabhängiger Ort der Auszeit und des Wachsens, Gedeihens. Daher verbringen seine Familie und er viel gemeinsame Zeit im Freien. Sein Glück ist, sich frei schätzen zu können.

Allerdings meinte er auch, dass man dies immer individuell betrachten sollte. Seinen Kindern gibt er eine optimistische Haltung und die Anpassungen an unvermeidliche Veränderungen mit auf den Lebensweg. Wenn jedoch ein Mensch z. B. einen Verlust erleidet und nun alleine ist, mental weniger beweglich, dann fällt diesem Menschen eine Anpassung womöglich überhaupt - und gerade in der Coronazeit - oft schwerer. Dies kann unglücklich machen. Er befindet sich in einem stabilen tollen Umfeld, das auf seine Weise Freiheit gibt. Dafür ist er sehr dankbar auf der einen Seite und weiß auf der anderen Seite gleichzeitig, welchen Beitrag er zum stabilen Umfeld selbst beiträgt.

 

Viel Glück bei all Ihrem Tun!

Danke für Ihre Zeit und das wertvolle Gespräch mit Ihnen!

 

Wenn Du nun neugierig auf den "Tisch Glück Klisch" und Melanie geworden bist, dann schau doch gerne einmal bei ihr vorbei!